hollandfrancaisDeutschitalianoenglish

Kurse und Aktivitäten: Informationen, Termine, Preise

Sprachkurse

Italienischkurs
Italienisch & Kochen
Italienisch & Wandern
Italienisch & Alabaster
Variationen auf Italienisch
Deutschkurs
Englischkurs
Französischkurs

Kulturstätten der Toskana

Kulturwoche "ToskaNah"
Kultur und Natur
Faszination Geologie
Gärten der Toskana
Auf den Spuren der Etrusker
Schreibwerkstatt
Neu!

Wandern und...

Wandern und Kultur
Wandern und Kochen
Italienisch und Wandern

Kunst und Handwerk

Alabaster Workshop
Schmiedekurs
Malkurse
Foto-Atelier
Foto-Geschichten Neu!
Textiles Gestalten Neu!

Musik

Gesangskurs

Kochkurse

Toskanische Küche
Kochen und Wandern
Kochen und Italienischkurs

Andere
Toskanische Variationen
Silvester 2019-2020

Auf den Spuren der Etrusker

Die Toskana bildete das Kernland der Etrusker. Zusammen mit den Griechen in Süditalien schufen sie vom 7. bis 2. Jh. v. Chr. die erste Hochkultur auf italienischem Boden, bevor sie sich endgültig den Römern beugen mussten. Vor allem die Nekropolen mit monumentalen Kammergräbern, aber auch Stadtmauern und -tore, Reste von Tempeln und zahlreiche archäo logische Museen zeugen von der groß artigen Kultur dieses „mysteriösen“ Volkes. Volterra gehörte zum etruskischen Zwölf- Städtebund und damit zu den wichtigsten etruskischen Städten. Zu Beginn wird Sie Prof. Steingräber (Professor für Etruskologie) in die Welt der Etrusker einführen.

Die Exkursionen gehen nicht nur zu den bedeutenden Etruskerorten im Inneren des Landes wie z.B. Volterra oder Cortona, sondern auch nach Populonia oder Roselle, den schönsten Küsten und Landschaften der etruskischen Riviera.

Termine
Preise

 

 

 


Preis pro Person , 1 Woche (7 Tage), davon
an 5 Tagen Exkursionen

Im Pauschalpreis inbegriffen:

  • Unterkunft im Doppelzimmer
  • Frühstücksbüffet
  • Abendessen (Italienisches Menü mit mehreren Gängen, Getränke extra)
  • Kulturprogramm
  • Bustransfer im Rahmen des Programms

Nicht im Pauschalpreis inbegriffen:

  • Einzelzimmerzuschlag € 175 pro Woche
  • Eintrittsgelder für Museen, Ausstellungen usw
  • Tourismusabgabe für die Stadt Volterra 1,-€ pro Person/Tag, max. 3 Tage

Die Kurse "Auf den Spuren der Etrusker" werden vom italienischen Kulturverein "Villa Palagione- Centro Interculturale" veranstaltet und durchgeführt

Leitung: Prof. Stephan Steingräber

 

Stephan Steingräber, aus München hat in Deutschland und Italien Klassische Archäologie, Etruskologie, Alte Geschichte sowie Vor- und Frühgeschichte studiert, am Deutschen Archäologischen Institut in Rom gearbeitet und an den Universitäten München, Mainz, Tokyo, Roma Tre, Padua und Foggia gelehrt.

Er hatte Gastprofessuren in den USA, in Dänemark und Italien inne und ist derzeit Professor für Etruskologie an der Università di Roma Tre. Seine zahlreichen, in diversen Sprachen erschienenen Publikationen befassen sich vor allem mit der historischen Topographie, Grabarchitektur und Grabmalerei Etruriens und Unteritaliens. Er ist u. a. Mitglied des Istituto di Studi Etruschi in Florenz, der Accademia Etrusca in Cortona und des Deutschen Archäologischen Instituts in Berlin und lebt heute in dem kleinen Etruskerort Barbarano Romano nördlich von Rom.

Volterra - Stephan Steingräber

Das Buch "Volterra" von Stephan Steingräber & Horst Blanck, Philipp von Zabern - Mainz, ist in Villa Palagione Centro Interculturale verfügbar.