englishitalianoDeutschfrancaishollandjapan

Siehe auch: Projekte, Veranstaltungen

Durch Anklicken der jeweiligen Bilder gibt´s detailiertere Informationen.


Details: Bild anklicken
Ausstellung in Volterra und Konferenz in Villa Palagione
zur organischen Architektur
22.09. - 5.10.2012

Nach den viel beachteten Ausstellungen in Volterra 2007 (Frank Lloyd Wright- Wegbereiter der organischen und modernen Architektur) und 2009
(The soul of architecture von Arthur Dyson- Architekt aus Kalifornien) präsentiert der Freundeskreis "Amici di Frank Lloyd Wright" und Villa Palagione eine weitere Themenausstellung:
"AMERICAN ORGANIC ARCHITECTURE - Das Erbe von Frank Lloyd Wright".
Die internationale Ausstellung (u.a. in Moskau) stellt Arbeiten und Projekte von amerikanischen Architekten vor, die sich in heutiger Zeit mit organischer, biologischer und alternativer Architektur auseinandersetzen.
Ausstellung 2010
Squares of Europe,
Squares for Europe

Plätze Europas- Plätze für Europa

Austellung 2009
THE SOUL OF ARCHITECTURE von Arthur Dyson
Architekt (Kalifornien)
Nach der viel beachteten Ausstellung in Volterra 2007 zum 140. Geburtsjahr des amerikanischen Architekten
Frank Lloyd Wright, dem Wegbereiter der modernen und organischen Architektur, präsentierte der Freundeskreis
"Amici di Frank Lloyd Wright" und Villa Palagione eine weitere Themenausstellung: "The Soul of Architecture"
stellte den kalifornischen Architekten Arthur Dyson mit seinen realisierten und projektierten Werken vor.
EcoArtFestival 2008
Dialogoi visible Kunst - Video - Dia - Performance - Poesie - Musik
Für das volle Programm hier clicken
Austellung 2007
"Frank Lloyd Wright - Wegbereiter der modernen Architektur"
Besonderes Ereignis war im Jahre 2007 die viel beachtete Ausstellung und Konferenz zum 140. Geburtstag des amerikanischen Architekten Frank Lloyd Wright. Er gilt als Wegbereiter der modernen und organischen Architektur.
Ausstellung 2006
"Die Langobarden in der Toskana - aus Germanen werden Italiener"

Die kulturhistorische Ausstellung
informierte über das 200- jährige Langobardenreich (568 bis 774 n. Chr.) des germanischen Volkstammes in Italien, insbesondere in der Toskana.

Ausstellung 2003
Licio Isolani- Ein Volterraner in New York

Ausstellung zur zeitgenössische Kunst von Licio Isolani, dem Volterraner aus New York. Der Künstler und Professor für Kunst und Design hat es in der USA zu Berühmheit gebracht, dort lebt er seit über 30 Jahren; die Grundlage seiner Laufbahn erfuhr er jedoch in Volterra - der Stadt, mit der ihn immer noch eine starke Zugehörigkeit verbindet.

Ausstellung 2001/2002
"Otto der Grosse und Europa- Volterra, von Otto I. bis zur Stadtrepublik"

Die kulturhistorischen Ausstellung wurde 2001 von Villa Palagione in Volterra veranstaltet und war der italienischer Beitrag zur zeitgleichen Europaausstellung "Otto der Große- Magdeburg und Europa" und der regionalen Ausstellung in Kloster Seeon "Otto der Große- Bayern und Europa".